Kennzeichen mit Sinn

Nachdem ich schon desöfteren das eine oder andere Auto mit einem Nummernschild, welches irgendwie lustig oder witzig war oder auch einfach Sinn machte, gesehen hatte, habe ich im April 2007 mal angefangen, diese mit der Kamera meines Handys einzufangen. Die Qualität ist nicht immer die beste, aber ich denke, man erkennt was ich meine.

Leider geht einem auch viel durch die Lappen, weil die Situation halt grad nicht paßt. So habe ich z.B. in Flensburg und Umgebung FL-UG, FL-Y, SL-IP, SL-OW und auch FL-OH gesehen, diese aber nicht fotografiert bekommen.

Da es doch immer mehr Nummernschilder werden, habe ich mich entschlossen, diese nach dem Alfabet auf einzelne Seiten zu packen. Zu finden im linken Teil der Seite.
Auf diesen Seiten dann sind die Kennzeichen selbst nach der Kombination, die die deutschen Nummernschilder unterscheidbar macht, geordnet. Bei mir wäre also “N-IX” ungleich “NI-X” und es könnten durchaus Kennzeichen wie “NE-U” oder auch “NEA-L” dazwischen liegen.
Kennzeichen, die aus anderen Ländern kommen, sortiere ich frei nach Lust und Laune irgendwie ein.

Bei den Kennzeichen selbst habe ich, um die Persönlichkeitsrechte der jeweiligen Fahrzeughalter oder/und Fahrer zu wahren, die Ziffernfolge unkenntlich gemacht. Der Ort, an dem das Foto entstanden ist, ist zwar aufgeführt, steht aber in keinerlei zeitlichem Zusammenhang.

Alfabetische Unterteilung

Gesehen, aber leider kein Bild

Hier möchte ich kurz auflisten, was ich an Kennzeichen gesehen, aber leider nicht fotografiert habe.

  • B-IO, BA-UM
  • DEL-L, DO-RF, DO-RT
  • F-BI, FL-OH, FL-UG, FL-Y
  • H-B, HE-IM, HE-LL, HI-T
  • IN-GA
  • L-KW, LIP-S
  • ME-AN, MEI-N
  • PE-EP
  • SL-IP, SL-OW
  • VER-B